1. Dysphagiekurs mit praktischem Endoskopieteil (FEES) Graz

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,
 
die endoskopische Diagnostik hat sich als Standardmethode im Management von PatientInnen mit Dysphagie etabliert. Der fiberendoskopischen Evaluation des Schluckens (FEES) kommt dabei eine zentrale Rolle zu, denn sie erlaubt eine unmittelbare Beurteilung struktureller und funktioneller Defizite.
Eine genaue Kenntnis der betreffenden Anatomie, sowie der Physiologie und Pathophysiologie des Schluckens unter Berücksichtigung spezieller Erkrankungen stellt dabei die Grundlage jeglicher therapeutischen Entscheidungsfindung dar.
Ziel unseres Kurses ist es, sowohl die theoretischen Grundlagen, als auch die praktische Vorgehensweise moderner Dysphagie-Diagnostik zu vermitteln. Hands-on Übungen und zahlreiche Videobeispiele sollen einen schnellen Einstieg in dieses Feld sicherstellen und rasch selbständiges Arbeiten ermöglichen.​




​​​

Letzte Aktualisierung: 11.06.2018